Das Kunstwerk "Doppelgänger"

Vreta kloster, Motala

Seit 2006 steht der Doppelgänger auf einem langen Wellenbrecher im See Roxen, gleich unterhalb der beeindruckenden Schleusentreppe Carl Johan in Berg.

Die 9 m hohe Skulptur aus rostigem Eisen wiegt über 4 Tonnen. Die visuellen Eindrücke von der Land- und der Seeseite aus schenken dem Kunstwerk weitere Dimensionen.

Die Skulptur ist ein Teil des Kunstprojektes „Visionen am Wasser“, das seit vielen Jahren schöne Eindrücke entlang des Göta Kanals schafft. Ein jährlicher Kunstwettbewerb hat zu bestehenden Kunstinstallationen oder Ausschmückungen in vielen der Gemeinden entlang des Kanals geführt.