Schleusung im Göta Kanal

Der Göta Kanal hat jede Menge Erlebnisse zu bieten. Aber das Schleusen ist zweifellos das größte von allen. Lassen Sie es einfach ruhig angehen und denken Sie daran, dass Sie es mit erfahrenen Schleusenwärtern zu tun haben, die Ihnen bei Bedarf schnell helfen.

Das Schleusen

Allgemeines

  • Bitten Sie den Schleusenwärter um Rat – wir helfen Ihnen gerne beim Schleusen.
  • Boot ordentlich abfendern.
  • Lassen Sie immer eine Person an Land gehen und die Leinen handhaben (hierfür ist der Bootführer verantwortlich).
  • Motor während der Schleusung abstellen.

Aufwärtsschleusen

  1. Boote, die ihre Bootswinde bei der Schleusung einsetzen, müssen vor den von Hand gehaltenen Booten liegen.
  2. Kurze Achterleine sowohl an Land als auch am Boot befestigen.
  3. Das Boot soll achtern genau unter dem Ring liegen, an dem die Achterleine befestigt ist.
  4. Die Vorleine soll ein bis zwei Ringe vor dem Bug des Bootes angebracht werden
  5. Alle Leinen sind während der ganzen Schleusung gespannt zu halten. Vorleine einholen!
  6. Bei Segelboote empfiehlt sich, hierzu die Bootswinde zu benutzen.
  7. Das Boot muss die ganze Zeit dicht an der Schleusenwand liegen.
  8. Stets aufmerksam bleiben - auch wenn es wie am Schnürchen zu laufen scheint!

Tipps für das Aufwärtsschleusen

Machen Sie eine Öse mit einem Durchmesser von 50 cm in das Ende der Achterleine. Legen Sie die Öse um den Ring an der Schleusenkante und machen Sie das Boot mit kurzer Leine fast.
Bei Segelbooten mit Winsch können Sie auch eine Öse in de Vorleine machen, die dann durch einen Umlenkblock am Bug zur Winsch geführt wird.

Abwärtsschleusen

  1. Halten Sie sich stets vor der gelben Linie, sodass das Boot beim Ablassen des Wassers nicht auf der Schleusenschwelle aufsitzt.
  2. Vor- und Achterleine durch geeigneten Ring auf der Schleusenkante ziehen, jedoch ohne sie sowohl an Kaikante und Boot festzubinden!
  3. Laufend Leine nachgeben.
  4. Bei Doppelschleusen oder Schleusentreppen sollte eine Person an Land bleiben, um die Leinen zu versetzen. Vor dem Schleusen in der letzten Schleusenkammer sollten jedoch alle Personen an Bord gehen, um das Einsteigen zu erleichtern.


So führen Sie die Leine beim Abwärtsschleusen durch den Ring
Ring zur Schleuse hin legen und die Leine von unten nach oben durch den Ring führen.

 

 

 

{{favourites.count()}}