Kurzfakten

Der Göta Kanal erstreckt sich von Sjötorp am Vänernsee bis Mem an der Ostsee und hat 58 Schleusen. Die Gesamtlänge beträgt 190 km, davon sind 87 km von Hand gegrabener Kanal. Der höchste Punkt des Kanals liegt mit 91,8 m ü. d. M. im See Viken. Zusammen mit dem Trollhätte-Kanal zwischen Vänersborg und Göteborg bildet der Göta Kanal eine durchgängige Wasserstraße von Küste zu Küste durch ganz Schweden.

Fakten Freizeitboote
Höchstmaße für Boote

Länge: 30 m
Breite: 7 m
Tiefgang: 2,82 m
Höhe: 22 m
Höchstgeschwindigkeit: 5 Knoten
Anzahl Schleusen: 58
Länge des Kanals: 190 km, davon 87 km gegrabener Kanal
Höchster Punkt über dem Meeresspiegel: 91,8 m

Seekarten

Seekarte (Båtsportkort) Göta kanal och Trollhätte kanal, Mem-Göteborg, Sjöfartsverket, 2011.
Gilt für die Strecke Mem-Göteborg, mit der Göta Kanal, Mem-Sjötorp, den ganzen Vätternsee, der südlichen Teilen des Vänernsees und dem Trollhätte Kanal, Vänersborg-Göteborg.
Enthält auch eine separate Kanal- und Yachthafenbeschreibungen auf schwedisch, und Luftbildern von den Yachthäfen am Göta Kanal und am Vätternsee sowie eine Kanalbeschreibung des Trollhätte Kanals (auf schwedisch).

Seekarte Nr. 8. Göta Kanal & Trollhätte Kanal (zweisprachig schwedisch/deutsch), Nautische Veröffentlichungen, Arnis, 2011.
Beinhaltet den Abschnitt Mem-Göteborg einschl. der Passagen über die Seen Vättern und Vänern. Enthält auch Beschreibungen von Sehenswürdigkeiten auf deutsch und schwedisch.

Die Seekarten sind an den Kanaleinfahrten in Mem und Sjötorp erhältlich.

Trollhätte Kanal
Viele Freizeitboote auf dem Göta Kanal durchqueren ganz Schweden von Küste zu Küste - bis Göteborg an der Westküste oder umgekehrt.

Hierzu befährt man auch den Trollhätte Kanal mit 6 Schleusen zwischen Vänernsee und Göteborg.

Hier können Sie mehr über den Trollhätte Kanal lesen.

Trollhätte Kanal