Öffnungszeiten

Wann hat der Göta Kanal geöffnet?
Die allgemeinen Öffnungszeiten des Göta Kanals gelten für die Saison von Mai bis September.
Lesen Sie mehr!

Muss man die Reise auf dem Göta Kanal vorbuchen?
Hauptsaison: Nein.
Bestellungssaison: Ja. Sie müssen Ihre Kanalreise mindestens 5 tage vor Reisebeginn buchen.
Lesen Sie mehr!

Wann öffnen/schließen die Schleusen?
In der Hauptsaison sind die Schleusen von 9 bis 18 Uhr geöffnet.
Während der Bestellungssaison fahren die Boote nach einem festen Fahrplan mit besonderen Öffnungszeiten.

Wie lange dauert die Fahrt?
Während der Hauptsaison von Ende Juni bis Anfang August sollten Sie 6 bis 7 Tage für den gesamten Göta Kanal zwischen Mem und Sjötorp einplanen. Wenn Sie weiter bis Göteborg an der Westküste fahren wollen, müssen Sie mit 3 zusätzlichen Tagen für den Vänernsee und den Trollhätte-Kanal rechnen. Während der Bestellungssaison fahren Sie nach einem festen Fahrplan und die Reise dauert 5 oder 3 Tage.

Lesen Sie mehr!

Öffnungszeiten Brücken

Zu welchen Zeiten öffnen die Brücken?
Die meisten Brücken werden je nach Verkehrssituation auf dem Kanal geöffnet.
Straßenbrücken mit besonderen Öffnungszeiten:
Töreboda und Karlsborg
Werden jede halbe und volle Stunde geöffnet, werktags jedoch nicht um 12, 13 und 16 Uhr. Die letzte Brückenöffnung des Tages erfolgt um 18 Uhr.
E22-Brücke in Söderköping
Wird in der Hauptsaison jede halbe und volle Stunde geöffnet. Freitags und sonntags jedoch von 15 bis 18 Uhr nur jede volle Stunde (dies gilt auch am Donnerstag vor dem Mittsommer-Wochenende). Die letzte Brückenöffnung des Tages erfolgt um 18 Uhr.

Warum wird die Brücke nicht geöffnet?
Die meisten Brücken sind ferngesteuert und der Schleusenwärter muss Ihr Boot auf seinem Überwachungsbildschirm sehen können. Manchmal dürfen wir die Brücke nicht öffnen, weil ein Einsatzfahrzeug auf der Straße unterwegs ist. Es ist wichtig, dass Sie sich immer vor der Brücke in Bereitschaft halten, um deutlich zu zeigen, dass Sie passieren wollen.
Wenn Sie an einem Wartesteg oder Kai festmachen, vermutet der Schleusenwärter, dass Sie die Brücke noch nicht passieren wollen.

Warum muss ich so lange auf die Brückenöffnung warten?
Werden mehrere ferngesteuerte Brücken von ein und demselben Schleusenwärter bedient, kann es zu Wartezeiten kommen. Der Schleusenwärter darf aus Sicherheitsgründen nur jeweils eine Brücke betätigen.

Warum muss ich vor einer Eisenbahnbrücke warten?
Der Bahnverkehr hat immer Vorfahrt! Der Schleusenwärter muss vor jeder Brückenöffnung die schwedische Verkehrsbehörde anrufen, die nur dann die Stromversorgung für die Brückenöffnung einschaltet, wenn kein Zug erwartet wird. Andernfalls müssen die Boote warten, bis der Zug durchgefahren ist und bis zum nächsten Zug eine ausreichend lange Zeitlücke für eine Brückenöffnung besteht.

HINWEIS! Halten Sie sich in Bereitschaft, damit Sie die Brücke schnell passieren können!

Wie groß darf mein Boot für eine Fahrt auf dem Göta Kanal sein?
Höchstmaße für Boote: Länge 30 m, Breite 7 m, Tiefgang 2,82 m, Höhe 22 m.
HINWEIS! Die Länge versteht sich einschließlich Badeplattform, Bugspriet, Beiboot oder dergleichen

Wie hoch darf mein Mast sein.
Die zulässige Gesamthöhe beträgt 22 m. Beachten Sie bitte, dass die Äste der Alleebäume an manchen Stellen über den Kanal ragen.
Bitte beachten: Die schiffbare Höhe bezieht sich auf die Kanalmitte.