Die Schären des Vänerns

Mariestad

Genießen Sie das Leben rund um den Vänern
Das Binnenmeer Vänern ist mit annähernd 22.000 Inseln, Inselchen und Schären Schwedens größter See.
Das umfangreichste Schärengebiet liegt bei Mariestad, beherrscht von Torsö und Brommö. Hier gibt es herrliche Badestrände, flache Felsen und Naturhäfen.

Brommö

Eines der attraktivsten Ausflugsziele in Mariestads Schären ist Brommö. Da Autofahren auf Brommö nicht erlaubt ist, stellt man seinen Pkw bei der Fähranlegestelle, Brommösund auf Torsö, ab. Von dort aus kann man, entweder mit dem eigenen oder einem gemieteten Fahrrad, dem 16 km langen Rad- und Wanderweg Brommö Runt folgen. Während der Fahrt über Brommö bietet sich mehrmals die Gelegenheit, zu baden.

Die Natur auf Brommö ist herrlich und eignet sich auch, dank markierter Wege, Windschutz und Feuerstellen, ausgezeichnet, wenn man das Leben in freier Natur genießen möchte.

Das Fremdenvehrkersbüro in Mariestad informiert Sie über der Fahrplan nach den Insel Brommö. Tel 0501-75 58 50 oder turistbyran@mariestad.se

Torsö

Die größte der Inseln, Torsö, kann man mit dem Auto, über eine kilometerlange Brücke, erreichen.

Lassen Sie uns mit unberührter Natur und schönen Badplätzen locken! Auf Torsö gibt es viele familienfreundliche Badplätze mit Sandstränden oder auch Felsstränden.

Auf Torsö kann man auch verschiedene Handwerker besuchen! Vielleicht möchten Sie Torsö vom Wasser aus erleben? Dann können Sie bei Torsö Camping ein Kanu mieten und in der Fågelöbucht paddeln.

Lesen Sie bitte mehr:http://www.torso.nu/de/

Öffentlichen Verkehrsmitteln

Information

Wenn Sie gern angeln, können Sie unter vielen Angelwässern wählen. Der Vänern wartet mit 36 Fischarten auf. In diesem Gebiet liegen viele andere schöne Angelseen, wie z.B. Vättern, Ymsen, Vristulven, Skagern, Unden, Viken sowie die Angelseen im Tiveden.