Schlossruine Stegeborg

Söderköping

Schlossruine Stegeborg. DieRuinen der Verteidigungsanlage der Stadt aus dem frühen Mittelalter erheben sich stolz draußen auf ihrer Landzunge in Slätbaken. Hier haben Königliche Hoheiten wie Erik av Pommern, Gustav Vasa und Johan III. gewohnt. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts  steht die Schlossruine unter Denkmalschutz. Bei Führungen in schwedischer, deutscher oder englischer Sprache – per Tonband oder mit einem Guide – erfährt man mehr über die Geschichte.

Kontaktinformation

Stegeborgs Egendom
Stegeborgs Egendom

Telefon: +46-12142001
Buchen: +46-12142001

E-mail: stegeborg@stegeborg.se
Homepage: http://www.stegeborg.se

Wegbeschreibung

Von Söderköping: Weiter nach Süden auf der E22 durch die Stadt. Biegen Sie am Schild von St. Anna links abbiegen, nach ca. 1 km links am Schild Mogata / Stegeborg links. Folgen Sie der Straße durch Mogata und halten Sie im Garden Hotel dann links. Insgesamt ca. 20 km von Söderköping.