Heda Schleuse, Göta Kanal

Motala, Linköping

Taufname: Oscar Fredrik (König Oscar II)
Baujahr: 1818-1820
Technische Fakten: Diese Doppelschleuse hat eine Fallhöhe von 5,2 m. Die Bedienung geschieht hydraulisch. 1970 wurde die Schleuse elektrifiziert.


Schleusengeschichte
Das gezimmerte Schleusenwärterhäuschen gehörte früher zum Hof Brunnby. Das Häuschen heißt Ugglebo und liegt direkt neben einer Quelle, aus der man früher „Heilwasser trank". Vermutlich hat das Haus hier schon seit Ende des 18. Jahrhunderts gestanden. Der Bau könnte zur Zeit der Brunnenbenutzung als Arztwohnung gedient haben. Nachdem die Kanalgesellschaft die Immobilie gekauft hatte, wurde sie zuerst als Bäckerhäuschen benutzt, bevor sie schließlich Schleusenwärterwohnung wurde.