Bergs Schleusen, Göta Kanal

Motala, Linköping

Taufname: Karl Ludvig Eugen (König Karl XV).
Baujahr: 1819-1820
Technische Fakten: Karl Ludvig Eugens Schleusen sind gekoppelt und wurden schon 1969 elektrifiziert. Die Schleusen haben eine Gesamtfallhöhe von 5,5 m.

Schleusengeschichte
Das Schleusenwärterhaus, das heute bei den Schleusen liegt, wurde 1935 gebaut. Am früheren Wohnhaus gab es eine Veranda für die Passagiere der Dampfschiffe.

Denkmailstein
Westlich der Schleusen, auf dem nördlichen Kanalufer, steht der Denkmalstein, der 1932 zur Erinnerung an den Einsatz der Landsturmsoldaten beim Kanalbau aufgestellt wurde. Die sechs Blöcke aus hellrotem Granit haben auf der Seite zum Kanal hin ein Bronzerelief. C. Berger hat das Relief erschaffen, das eine symbolische Schilderung der Kanalausgrabung darstellt.

Kontaktinformation

AB Göta kanalbolag
Box 3
59121 Motala
Telefon: +46-141202050

E-mail: info@gotakanal.se
Homepage: http://www.gotakanal.se

{{favourites.count()}}