Sörby Brücke

Motala

Baujahr: 1970

Technische Fakten: Wie so viele andere Brücken des Göta Kanals ist auch diese eine Rollbrücke. Sie wird von Ruda aus ferngesteuert und besteht aus Rollen auf einem Betonfundament.

Brückengeschichte

1825 gab es eine Holzbrücke in Ruda, aber sie wurde 1848 gegen eine Brücke aus Eisen und Eiche ausgetauscht. Die Sörbybrücke wurde 1953 elektrifiziert, und 1970 wurde sie mit Hilfe von Beiträgen von der Regionalverwaltung (Landsting) und der Straßenbauverwaltung ausgetauscht.

Kontaktinformation

AB Göta kanalbolag
Box 3
59121 Motala
Telefon: +46-141202050

E-mail: info@gotakanal.se
Homepage: http://www.gotakanal.se

{{favourites.count()}}