Gastorp Brücke

Motala, Töreboda

 Baujahr: 1838 oder früher
Technische Fakten: Diese Rollbrücke wurde Ende der achtziger Jahre von Rotkilen hierher nach Gastorp transportiert. Die Brücke wurde bei Motala Verkstad hergestellt und ist eine der ältesten auf der Västgötastrecke.

Ablaufgewölbe (Kulverten)

Beim Bau des Göta Kanals mussten viele kleine und große Wasserläufe überkreuzt werden. Einen Teil davon musste man in eine andere Richtung verlegen, aber viele wurden, unter dem Kanal, durch steinbewehrte Ablaufgewölbe gezogen. Hier an der Gastorps Kanalbrücke fließt der Gastorpsbach unter dem Kanal. Der Grund, warum die Kanalbauer es vorzogen, das Wasser unter den Kanal zu leiten, statt es vom Göta Kanal wegzuführen, war, dass den Bauern sonst die Wasserversorgung abgeschnitten worden wäre. Außerdem darf dem Kanal kein Wasser zugeführt werden, jedenfalls nicht unkontrolliert.